Fußi-EM 2016 / Alles ist top banana

Ich muss mich beeilen. Schon wieder ein Kundentermin. Das geht ja hier Schlag auf Schlag. Also. Wenn ich mir die Vorrunde bisher so anschaue, so glaube ich, dass mit dem Fußball hat sich langsam überholt. Wir müssen mehr Dart im Fernsehen kukken oder in den Wald gehen oder im Wald Dart spielen. Von dem Harz, das dann aus den Bäumen läuft, können wir uns dann eine eigene, ideale Welt erschaffen und wenn wir die hinterher nicht mehr brauchen, können wir sie einfach verbrennen.

ITALIEN vs. SCHWEDEN
„Jemand“ hat mir gesagt, dass  Zlatan Ibrahimović zu den Bayern geht und da dann 100 Millionen Euro im Jahr verdienen würde. Warum nicht 100 Milliarden? Ich glaube, das stimmt gar nicht. Das ist natürlich absurd, aber wenn zu den Bayern ginge, dann könnte er denen da mal so richtig die Stimmung vermiesen und das Mannschaftsgefüge zerfetzen. Vielleicht holen sie sich noch mal Jürgen Klinsmann als Trainer oder das Feierbiest aus Holland. Ach, das wär schön. Nun. Der Schwede hat sich im ersten Spiel ja schwer getan. Von Eurem tollen Zlatan Ibrahimović habe ich nicht viel gesehen. Außer… naja, aber egal. Der Italiener hingegen hat wie immer aus Scheiße Gold gemacht und daran sollten sich nun die Schweden mal abarbeiten. Dass das dann immer mal ein bisschen krampfig zugeht und ordentlich gelbe Karten verteilt werden, von dem japanischen Skispringer Viktor Kassai aus Ungarn, ist ja klar. Natürlich nur so Nicklichkeiten. Nix Arges. Das will man ja auch nicht. Natürlich geht auch dieses Spiel unentschieden aus. Die Italiener lassen hinten (Hihihi… hinten) nichts zu und machen nach vorne auch nicht viel. Da erzähle ich sicher nichts Neues. Also geht das hier 0:0 aus. Ich leg mich fest. Mehr ist nicht drin und man wird sich ärgern für dieses Spiel den Arbeitsplatz verlassen zu haben. Sorry, dass ich das jetzt so unverblümt sage, aber ich sag’s immerhin, wie’s ist.

TSCHECHIEN vs. KROATIEN
Wer kann die schon auseinanderhalten. Belgrad, Bratislava… egal… Hauptsache Ostblock. Mein (alter) Freund Robert „Pillow“ Crnkovic hat mir früher immer davon erzählt, wie günstig Converse-Turnschuhe in Jugoslawien wären. Ich war so neidisch, dass ich fast explodiert wäre. Ich musste nämlich, um mir diese zu erwerben wie der letzte Dreck im Weinberg und bei McDonalds arbeiten. Meine Eltern haben das „gar nicht eingesehen“, dass ich so teure Schuhe brauche. „Die hier tun’s doch auch.“ sagten Sie, um mich zu demütigen. Das werde ich ihnen nie vergessen. Nie durfte ich was. Deshalb wäre ich prinzipiell für Kroatien, wenn die „uns“ nicht 1996 so blöd zusammengetreten hätten. So geht’s ja nun auch nicht. Ich bin ja nicht nachtragend, aber ich bin… naja… okay… nachtragend. Habe ich eigentlich schon mal darauf hingewiesen, dass mit keinem geringeren als Tomáš Rosický niemand Geringeres als der weltweit älteste Fußballspieler der Welt in den Reihen der Nationalmannschaft der CSSR spielt? Sagt man eigentlich noch CSSR? Heute hab ich es nicht so mit der Gegenwart. Das liegt unter anderen daran, dass ich dringend mal auf’s Klo müsste, aber ich muss das hier ja zu Ende schreiben. Und es hört und hört nicht auf. Da noch ein Satz. Und noch einer. Und der hier auch noch. Ich kann gar nicht mehr aufhören. Ich kann mir übrigens beim besten Willen nicht vorstellen. dass aus dieser Partie ein Sieger hervorgeht und tippe deswegen auf ein schönes 0:0. Damit sind dann am Ende alle glücklich.

SPANIEN vs. TÜRKEI
Warum sagt man eigentlich „Spananien“? Da wachsen doch gar keine Bananen? Oder doch? Naja. Auf jeden Fall wird das der Moment sein, in dem die Türkei in die Türkei zurückgeschickt wird. Das gibt dann wieder Ärger. Aber was soll man machen. Spananien gewinnt haushoch mit 1:0 und der Traum ist aus. Schuld daran wird wieder Angelika Merkel oder Jan Böhmerwald sein. Ich sag’s, wie’s kommen wird. Außer Thiago Alcántara haben die Spanier zwar keinen Star mehr in ihren Reihen und auch den nenne ich jetzt nur Star, weil er beim besten Verein der Welt spielt. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Bayern einen Spieler verpflichten, der nicht der King ist, wie zum Beispiel Jean-Pierre „Schabbababa“ Papin ja auch ein King war. Oder Radmilo Mihajlovic und Alan McInally oder Michael Sternkopf oder Adolfo Valencia oder Ruggiero Rizzitelli oder Andreas Görlitz oder… jetzt ist aber gut. LOL. Trotz all dieser Spitzeneinkäufe des FC Bayern München, wird Spananien gewinnen und die Türkei dann eben nicht. So läuft der Hase. Und wer weiß wieder bescheider als Bescheid? Na, ich natürlich. Wer denn sonst?

|

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/