Fußi-EM 2016 / DEUTFFFFFSCHLANNNNNTTTTTTTZTTTT

Mir läuft schon die Gaber aus dem Maul, wenn ich nur daran denke, dass heute mein Land, meine Nation, für die ich ja schon ach so viel getan habe und umgekehrt, dass die heute spielt. Nämlich, auch darauf liege ich wert, die ganze Nation (NATION) und natürlich ich (ich ich ich) bzw. wir. Bitte denkt immer daran. Wir sind eine Nation. Die Grenzen und die Farben Schwatz, Rot sowie Gold verbinden uns und einen uns (Zu einem Haufen Scheiße – aber aus Gold).

UKRAINE vs. POLEN
Das ist mir doch jetzt scheißegal. Soll der Lewandowski halt sein Tor schießen. Jetzt hätt ich beinahe „scheißen“ geschrieben. Ist doch wahr.

NORDIRLAND vs. DEUTSCHLAND
Ich seh grad, die deutschen Typen spielen ja gar nicht in ihrer gewohnten Uniform, denn sie müssen ja auswärts antreten und werden daher vom Zeugwart ins Auswärtskostüm gehüllt. Das gibt immer Ärger. Da kocht die Volksseele. Ich finde die Nordiren und die Waliser und aber auch die Isen aus Island alle total knorke. Gut, dass die dabei sind. Eigentlich bin ich für Nordirland, aber was dann wieder los ist. Dann ist die Frau schlecht gelaunt und morgens auf der Autobahn kacken die Leute ja noch mehr ab als sonst. Also ist es besser für alle Beteiligten, dass wir gewinnen. Ich finde es übrigens total gut, dass mich die Leute immer darauf hinweisen, dass ja ich oder wir gar nicht mitspielen und dass es „die“ heißen müsste, weil, Hitler und so. Daher macht mir das noch mal so viel Spaß. Allerdings, und das muss ich an dieser Stelle mal zugeben, habe ich noch nie wirklich gedacht, dass ich da mitspiele. Das wäre ja auch dann eine Katastrophe für das Gesamtereignis. Auch identifiziere ich mich nur eher so lá lá mit dem Nationalstaat. Aber noch weniger identifiziere ich mich Ereiferern. Egal welcher politischen Kultur sie angehören. Naja, jetzt da ich alles verraten habe, kann ich es ja auch gleich lassen. Nun. Ich finde es aber immerhin jedes sehr aufregend, wenn die Hymnen gespielt werden und wer dann mitsingt und wer nicht. Da fällt dem einen oder anderen schonmal sein Chantré-Cola aus der Hand, wenn der Neger plötzlich „unsere“ blauäugige Hitler-Hymne singt. Aber ehrlich, ich versteh das auch nicht. Haben Rudi Kargus, Ditmar Jakobs oder Norbert Eder je die Hymne gebrüllt? Was soll denn das? Eine Nationalhymne singen. Ich kann gar nicht hinsehen. Das find ich übrigens gar nicht so schwierig, wenn das halbe Stadion „God save the Queen“ brüllt. Gestern, als Prinz William im Stadion stand, da dachte ich mir, das ist bestimmt eigenartig, wenn da die Betrunkenen deiner Oma alles Gute wünschen. Das hat man ja auch eher selten. Mir zumindest fällt jetzt nicht ein, dass ich das schon mal hatte. Obwohl einer meiner Omas ja Hertha hieß und ich früher dachte, dass das unmittelbar mit Hertha BSC zusammenhängt, weshalb ich mal ganz kurz Hertha BSC-Fan war. Aber das hat sich nach wenigen Wochen Stunden wieder gelegt. Also der Boateng, der schießt heute zwei Tore. Da flippen die Leute aus. Und nachdem ich gesehen habe, wie völlig gelangweilt und döselig der Götze gestern noch nicht mal versucht hat, den abreisenden Bus noch zu erwischen, wie der keine Anstalten gemacht hat auch nur einen Stundenkilometer schneller zu laufen, damit er den Bus kriegt, den er eh schon verpasst hat, dieser Trödler, da dachte ich auf einmal, mit dem gewinnen wir keine Schupfnudel. Der hat das WM-Tor nicht verkraftet und jetzt ist er ein Schnösel ohne Demut vorm Leben geworden. Kann sein, dass ich mich irre, aber ich irre mich nie. Deshalb wird der Jogi Löw, der mal wieder ganz meiner Meinung ist, den Leroy Sané spielen lassen und später noch den auch zur Zeit etwas ratlos wirkenden Thomas Müller, noch durch den armen Mario Pommes ersetzen. Der Leroy Sané hat noch Feuer unterm Arsch. Der ist noch jung und denkt nicht so viel darüber nach, wie man nach außen wie die Angela Merkel wirken könnte. Der macht’s einfach. Dann geht das Ding halt mal übers Tor oder ins Gemächt eines Abwehrspielers. So einen aber brauchen wir. Dann schaffen wir das auch. Deutschland vs. Nordirland 4:0.

|

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

/