Jahr: 2016

Aufwiederhähnchen in Grellingerhausen (BAB)

Kommentare 2
Allgemein

Twitter ist doof. Aber neulich ist mir es gekommen, nämlich, dass man ohne Twitteraccount gar nicht mehr jemandem erzählen kann, dass man was gebloggt hat. Also, man kann das schon jemandem erzählen, aber der (m/w/trans) ist dann nicht im Internet vertreten und interessiert sich einen Scheiß für Blogs. Allerdings: Mit einem Twitteraccount bloggt man nichts, weil man ja jeden Gedanken, bevor er zum Konstrukt wird, schon Leuten erzählt hat, die das null interessiert, weil, sie interessieren […]

Aufwiederhähnchen in einer anderen, grelleren Welt

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Jetzt mal was ganz anderes: Ich möschte das nischt mehr. Nämlich Twitter. Ich möchte nicht mehr die Möglichkeit haben, jeden eventuell originellen Gedanken irgendwo reinzuschreiben. Ich möchte das nicht mehr. Ich möchte das in mir sammeln und Leuten erzählen oder aufschreiben, die das interessiert. Irgendwann dachte ich, das ist doch alles total krank und absurd, dass man seine Gedanken in 140 Zeichen irgendwo reinschreibt. „Wie krank ist DAS denn?“, dachte ich und: „Wie krank BIN […]

Zur Sonne

Kommentare 5
Allgemein

Das Netz sirrt. Es kreischt im Kopf. Es schreit mich an. Es redet und redet und redet und ich weiß, dass das Netz auch ich selbst bin. Das macht mich irre. Wie die Katze sich in den Schwanz beißt. Wie alles sich dreht. Sich kaputt dreht, rumpelnd, klappernd, wie ein kaputter Kreisel. Doch aber der Kreisel dreht sich immer weiter. Immer und immer weiter. Und Du weißt, Du könntest wegschauen. Aber Du weißt auch, dann […]

Fußi-EM 2016 / Geil Finale ohne uns

Kommentare 5
Allgemein

Ich habe es im Internet nachgelesen. Es ist gut, dass „wir“ nicht im Finale sind. Und es heißt auch nicht „wir“. Es heißt „die“.  Und bitte nicht den Wunsch, dass eine bestimmte Mannschaft ein Fußballspiel gewinnt, mit einem Wunsch nach Beherrschung der Welt gleichsetzen. Ich habe ja schon einiges dazu gesagt. Ich habe aber auch keine Lust, hier das Ironiefähnchen zu verwenden und bitte deshalb meine 2.731 Leserinnen und Leser, mal einfach davon auszugehen, dass ich […]

Fußi-EM 2016 / Der geile Lurch

Kommentare 1
Allgemein

Wir haben einen Lurch. Den haben wir gerade neu gekauft. Den alten Lurch haben wir der Gräfin geschenkt. Naja, alt war der alte Lurch auch nicht, aber halt drei- oder viermal haben wir damit schon gelurcht. Zum Spiel für heute Abend empfehle ich folgendes Rezept: 4 Zucchini durchlurchen zu spaghettiesken Fäden. Das Ganze salzen und in die Ecke stellen. Das Salz entzieht dem Dings die Flüssigkeit, denn sonst wird das Ganze lätschig. Oder heißt es […]

Fußi-EM 2016 / Aaah, der geile Herr Bale

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Also in „America Psycho“ fand ich den Gareth Bale schon nicht schlecht, aber noch besser fand ich ihn in „The Machinist“. Naja. Es gibt Scherze, die sind so derart abgelutscht… Verwechslungskomödien zum Beispiel. Wir hatten eben Austern zum Mittagessen in der Kantine. Also in der Minikantine, die allein von Frau Schürer erfunden, gebraten, auf den Tisch gestellt und wieder abgeräumt wird. Da gab’s heute Austern, die ich uns bei meinem Lieblingslebensmittelonlineshop bestellt habe, welcher Bosfood heißt und […]

Fußi-EM 2016 / Geilheitson

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Also, das war ja gestern nicht zum Aushalten. „So was möchte ich nicht nochmal erleben“ vs. „Wegen sowas guckt man den Kram doch überhaupt“. Natürlich mussten die Unvermeidlichen wieder schwadronieren, dass das dann doch ein würdeloses Ende sei. Ein würdeloses Ende ist das Ende an sich. Das Ende aller Tage, das Ende vom Leben, das Ende der Würde, das Ende einer Ente eventuell auch, aber ein Elfmeterschießen ist doch so was wie „Vom Winde verweht“ oder […]

Fußi-EM 2016 / Arrivederci Torino

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Man muss sich nichts vormachen. Heute ist Endstation. Ab 22:45 Uhr wird geweint, vielleicht auch ab 23:15 Uhr. Eventuell auch nach dem Elfmeterschießen.  Auf jeden Fall wird morgen auf Halbmast geflaggt und geflennt. Natürlich nicht beim Italiener. Aber beim Deutschen. Warum sagt man eigentlich nicht „Ich geh zum Deutschen.“, wenn man Jägerschnitzel essen geht? „Da drüben ist mein Lieblings-Deutscher!“ sagt man ja nicht, oder? „Beim Deutschen um die Ecke…“. Und man spricht auch nicht den […]

Fußi-EM 2016 / Grüne Soße mit Pommes

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Mal was ganz anderes: Mein Rezept für Grüne Soße geht so: Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch grob schneiden. 400 Gramm Joghurt, 200ml Milch, 200ml Wasser, Salz, umrühren. Fertig. Mutet an wie Ayran mit Kräutern oder salzige Milch mit Gras. Finde ich aber großartig und ist ungefähr so toll wie Käsekuchen mit Rosinen. Ich kenne allerdings niemanden, außer mir, der das (gerne) isst. Selbst die Frau, die hier wohnt, steckt sich symbolisch immer den […]

Fußi-EM 2016 / Die Spielerfrau ist 1 gute Frau von Geilheit her

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Hä?!? Ich wollte mal aufrütteln mit der Blog-Headline. Ich wollte mal Fragen stellen. Zum Beispiel nach meiner geistigen Verfassung. Ab wann ist man eigentlich Spielerfrau? Vielleicht ab der Verlobung oder schon au‘, wenn man nur Beischlaf ausübt? Und was kommt dann? Schlecht gelaunt im kanppen Bustier auf der VIP-Tribüne neben Sepp Blatter sitzen und dann auf dem Beifahrerinnensitz im tiefergelegten Auto erstmal zum Meckes. Und dann? Was macht man (m/w/trans) denn dann den ganzen Tag? […]