Autor: Huck

Tu felix Sichwasvormachung 3000 – Tag 23

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Wenn man auf 3sat die Österreichischen Nachrichten hört, dann …  Ich fange nochmal von vorne an. Wenn ich auf 3sat die Österreichischen Nachrichten höre, denke ich mir manchmal, kein Wunder, dass die so komisch sind. Wenn ich mir vorstelle, den ganzen Tag diesen Dialekt zu hören, also beim Arzt, vor Gericht, im Gefängnis, die Kunden sprächen so, die Frau, ich, der russische Gärtner, der englische Gärtner, die Gräfin, die Hunde, Pumm van Poppel, alle … […]

22 Jahre Home Office und keinen Tag älter geworden. Hurra!

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Da ich eh nicht weiß, wie es sonst wäre, wenn es nicht so wäre, wie es jetzt gerade ist, akzeptiere ich das halt so, wie es ist. Oooohooo!!! Ich bin so ein weiser Mann. Nämlich bin ich ein alter, weiser Mann. Sagt man doch so. So sagt man das doch. Naja. Gestern wollte ich noch was machen, was ich dann heute nicht mehr machen will und morgen ist das wieder anders. Ich weiß ja nicht […]

Daheim – Tag 21

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Ja, Herrschaftszeiten, schon 21 Tage sperrt uns der Staat, also die da oben, also die Merkel, also die „Regierung“, die GmbH … ein. Und mir fallen gleich die Arme ab, denn die Frau hat mit mir Übungen mit zwei 1,5 Kilo schweren Hanteln gemacht, da habe ich gedacht, dass jetzt eventuell der Moment sein könnte, wo mich der Affe laust. Ich weiß, Sie stemmen ja nur ab 30 Kilo je Hantel. Ich jedoch bin ein Schlaffi […]

Being a peacock – Tag 20

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Es ist ja so: Wir sind gut prepariert, weil sich in unserem Leben nicht viel geändert hat und unsere Berufe zum Glück (big shoutout ans Glück!) auch online und via Videokonferenz machbar sind. Ansonsten gehen wir nicht mehr gerne in die Kneipe und schon gar nicht in Clubs. Und, abgesehen vielleicht vom Heaven am Sedanplatz (big shoutout an Linda Zimmermann), wo soll man auch hingehen? Es macht einfach keinen Spaß mehr. Besonders, wenn man schon […]

Pfauentag – 19

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Tag 19 von was?! Vom Leben? Die komplett überteuerte iPad-Tastatur ist noch nicht mal beleuchtet! – Das prangere ich an. Sie sehen, das sind RICHTIGE Probleme. Nun aber bin ich mal für heute Abend ins Pfauenhäuschen gezogen. Die Frau sitzt ca. 250 Meter Richtung Rhein in unserem Häuschen und wir facetimen und, nun ja, es ist ja nicht weit. Aber ich musste mal die Pfauenhäuschensaison eröffnen, denn man muss dem Frühling zuvor kommen. Und nun […]

Tocotronic – Tag 18+

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Jetzt mal was ganz anderes. Ich liebe Tocotronic, seit dem ich 1995 in der Spex, glaube von Kerstin Grether, eine Plattenbesprechung über die „Digital ist besser“ von Tocotronic gelesen habe. Die Besprechung war so euphorisch (und meta), dass es mir total wurscht war, was das für eine Musik ist, ich musste mir diese Platte sofort kaufen. Ich war der festen Überzeugung, dass es sich hierbei um elektronische Musik handelt. Aber dann kam alles anders. Nun […]

Kernel panic – Tag 18

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Wissen Sie was eine Kernel Panic ist? Ich habe manchmal den Wunsch ganz weit weg zu laufen. Aber ich kann nicht und eigentlich will ich ja auch nicht. Und jetzt erzähle ich Ihnen mal von ein paar meiner 1st-world-problems. Es sind gar nicht viele. ABER Photoshop CC 2020 stürzt alle 3 Minuten ab InDesign CC 2020 stürzt dauernd ab InDesign CC 2020 stürzt aber besonders dann ab, wenn man auf „Textrahmen anpassen“ klickt. Ich kotze. […]

Und am – Tag 17

Kommentare 2
Allgemein

Mir ist grad was eingefallen. Das fällt mir eigentlich jede Nacht ein, aber dann, am Morgen, habe ich es wieder vergessen. Wie so ein alter Hund. Oder ein altes Nilpferd. Alte Nacktmulle sind sicher auch nicht besser. Tiere sind scheiße. Darum esse ich sie ja auch nicht mehr. Die können mich schön am Arsch lecken. Klar, die stehen jetzt in ihren Käfigen und kukken blöd aus der Wäsche. Aber was haben Tiere uns gebracht? Mal […]

Der stumme Diener – Tag 16

Kommentare 2
Allgemein

Kennen Sie „Ich liebe das Leben“ von Vicky Leandros? Das ist ein sehr schönes Lied und es stimmt ja auch. Und soeben sangen es der Herr Mark Forster und der andere Typ, der immer auch so traurig daher singt. Ach ich hab’s, Max Gießkanne! Außerdem frage ich mich, warum ich Sie hier immer sieze. Das ist ja auch total albern, aber duzen ist so persönlich. Wir kennen uns ja nicht. Wer weiß, was Sie für […]

Kreisel in the head – Tag 15

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Wenn man (also ich jetzt) nachts wach liegt und nachdenkt, dann denkt man (ich) nicht selten das Falsche und schämt sich nicht mal, weil man (…) ja nicht weiß, dass es das Falsche ist. Man (ich schon wieder) denkt zum Beispiel: „Alles ist aus, Schluss, vorbei. Es wird nie wieder besser. Hilfe!“ Und morgens denkt man (jå jåå) sich: „Zum Glück bin ich so vergesslich. War was?“. Dann zieht man™ sich die Socken an und […]