Tja – Tag 055

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Also heute ist wirklich nichts passiert. Gar nichts. Ich kann mich nicht erinnern. Es gibt Leute, die behaupten steif & fest (Mmmmhh), ich könne mich ohnehin an nichts erinnern, aber … naja … ich habe gelernt, Leute einfach in ihrer Welt zu belassen. Und somit ist scheinbar heute nichts passiert. Was jetzt auch Inhalt dieses Blogpostes sein wird.

Joa. Nicht wahr. Also gut. Ich bin heute erwacht, da war die Frau natürlich schon wach, denn sie ist seit ungefähr 10 Jahren IMMER schon wach, wenn ich erwache. Wir haben uns schon gefragt, ob das nicht ein deutliches Indiz dafür ist, dass wir Seelenverwandte sind. Wär ja möglich. Aber … Puuh!

So. Hätten wir das also auch. Nun gut. Zum Frühstück machte ich mir eine Zubereitung aus Schafskäse, Olivenöl, Knoblauch, Zwiebeln und Chili und aß dazu 2 Stück aufgebackene Brötchen. Der Frau gab ich auch was davon ab. Die Frau sagte: „Mmmmm!“. Das kann man durchaus als Erfolg verbuchen.

Dann schlief ich wieder ein. Herrlich. Das machen wir nämlich sonntags öfter mal. Weil wir kein µ ein schlechtes Gewissen deswegen haben. Was aber in unserem Umfeld durchaus anders gehandhabt wird. Man muss nämlich, wenn man mal so rumliegt, also, falls das wirklich mal passiert, aber es passiert natürlich nicht, aber wenn aus Versehen doch, dann ist das natürlich eine Schande. So wie das Verwenden von Knoblauch, was damit abmildert wird, indem man „Knofi“ dazu sagt. Oder, wenn man im Urlaub mal nicht ans Meer fährt. Auch ganz schlimm. Oder Sardellen – auf gar keinen Fall darf man Sardellen gut finden, sonst rückt man sich selbst an den Rande der Gesellschaft und der Zumutung. Und so könnte ich ewig weitermachen. Aber ich will nicht.

Jetzt schauen wir „Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs“ auf Youtube, denn der WDR hat’s ja nicht mehr nötig.

So! Also dann aber jetzt wirklich. Mir fällt nichts mehr ein und es ist ja auch nichts passiert.

Außer natürlich, dass ich meine Frau liebe und Sie gleich auch noch dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.